Freizeitaktivitäten & Sehenswürdigkeiten  
 

Neu :  Nordic-Walking Parcours in Pellingen

„Nordic Walking“ begeistert immer mehr gesundheitsbewusste Sport- und Fitnessfans im Trierer Land. Unser Nordic-Fitness-Parcours Pellingen macht durch sein vielseitiges Streckenprofil und tollen Landschaftseindrücke von sich reden.

Die neue Trendsportart Nordic Walking hat vor allem wegen des gesunden Ganzkörpertrainings in Windeseile eine stetig wachsende Fangemeinde erobert.
So auch auf dem Parcours rund um die Gemarkung Pellingen. Dort erwartet die „Langläufer ohne Skier“ für jeden Geschmack und für jeden Anspruch etwas. Bei einer Gesamtlänge von 20,3 km bietet der Parcours unabhängig voneinander zu begehende Rundkurse (insgesamt drei Strecken) zwischen 4,6 km und 9,5 km. Alle Routen bieten neben Fitness- und Lauferlebnis herrliche Ausblicke auf die reizvolle Landschaft in und um Pellingen.

Interessiert?
Start und Ziel ist der Waldparkplatz beim Pellinger Sportplatz und der Schanzenhütte.

Weitere Details und Infos mit Kartenausschnitt, Routenverlauf, Höhenprofile und Schwierigkeitsgrad zum Download.


Pellingen bietet auf Grund seiner Höhenlage Frischluft pur in ruhiger und angenehmer Lage mit schönen Blicken auf den Hunsrück und das Konzer Tälchen bis hin nach Luxemburg. Bei klarem Wetter sieht man vom Ort 29 Dörfer, die Sendetürme von RTL Luxemburg und sogar die Ausläufer der Ardennen.

Wer die Natur noch in Ruhe genießen und sich von der Hetze des Alltags erholen will, ist hier am richtigen Platz. Fünf vom Heimatverein Pellingen ausgeschilderte Wanderwege zwischen 9 und 25 km führen um den Ort; sie beginnen alle an der Schanzenhütte in unmittelbarer Nähe des Sportplatzes. Hier kann sich der Wanderer seine für ihn angenehmste Route an einer Hinweistafel aussuchen und sich dann auf den Weg machen. Vorbei an Weiden, über Wiesen und Felder, durch Wald oder Weinberge; für jeden Geschmack ist etwas dabei. Allerdings muss sich der Wanderer wegen der Höhenlage Pellingens darauf einstellen, bei dem einen oder anderen Weg größere Höhenunterschiede zu bewältigen. Nur flache Wege gibt es hier nicht. Nach der Rückkehr kann sich der Gast dann in einer der beiden Pellinger Gaststätten in der Nähe des Dorfplatzes bei gut bürgerlicher Küche verwöhnen lassen. Wer eine Übernachtungsmöglichkeit sucht, ist bei der Gaststätte Thiel am richtigen Platz. Moderne Fremdenzimmer mit WC und Dusche stehen dort zur Verfügung.

Pellingen selbst kann aber auch der Ausgangspunkt für viele Tagesausflüge sein. Alleine in der ältesten Stadt Deutschlands, in Trier, läßt sich viel Zeit auf den Wegen der Römer verbringen. Nur rund 10 km von der Stadtmitte entfernt, sind die Baudenkmäler und die Innenstadt von Trier gut und auch schnell erreichbar. Ob Porta Nigra, die Konstantin-Basilika oder Kaiserthermen und Amphittheater - all diese Baudenkmäler lassen neben den anderen römischen Bauten erahnen, wie das Leben im Land der Treverer vor rund 2000 Jahren ausgesehen haben muss. Und nach einem historischen Stadtrundgang lädt die Fußgängerzone in der Innenstadt zu einem Bummel ein. Bei Moselwein, Kaffee oder Eis in einem der vielen Straßencafes kann man sich ausruhen, von den Strapazen des Tages erholen und die Schönheit der alten Römermetropole genießen.

Von der Trierer Schiffsanlegestelle in Alt-Zurlauben können Moselfahrten sowohl Flussaufwärts in Richtung Obermosel als auch Flussabwärts bis nach Bernkastel-Kues gestartet werden.
Schnell ist der Besucher auch in Saarburg und kann dort durch kleine Gassen schlendern oder eine Schiffrundfahrt auf der Saar unternehmen.

Konz, am Zusammenfluss von Saar und Mosel, bietet sich durch die zentrale Lage als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge sowie für Radtouren ins Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg an. Sei es der Radweg entlang der Obermosel, Mittelmosel, Sauer oder Saar, alle Wege kreuzen sich in Konz. Neben den Ruinen des Römischen Kaiserpalastes ist das einzigartige Volkskunde- und Freilichtmuseums Roscheider Hof einen Besuch wert. Die zahlreichen Kunstwerke und Skulpturen kann man am besten während eines Stadtrundganges entdecken.

Auch das Land Luxemburg ist nur 20 km von Pellingen entfernt. Sehenswert sind hier insbesondere die gleichnamige Landeshauptstadt und die sogenannte Luxemburger Schweiz, ein ausgedehntes felsiges Wandergebiet.

Benötigen Sie weitere Informationen zur Ferienregion dann besuchen Sie die Internetseite der Saar-Obermosel-Touristik unter www.saar-obermosel.de

  ‹bernachtungen